Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung erklären Sie sich mit deren Einsatz einverstanden - oder blocken diese selbst in ihrem Browser.

Schaafheim II besiegt die RWG mit 18:12 Punkten

Der ASV Schaafheim II, Verfolger der RWG Hanau Erlensee, machte im Rückkampf alles mobil um im Heimkampf zu siegen. Mit Amir Ahmadi 57 kg - Said Sabiullah Hassan Zadah 61 kg - Oskar Sobzak 66 kg - Marius Diehl 75 Kg - Maximilian Mussel 86 Kg und Peter Dölger standen sechs Kämpfer auf der Matte die im Vorkampf nicht am Start waren.

Auch die RWG Hanau Erlensee stellte Überlegungen an, wie sie den Kampf zu ihren Gunsten entscheiden könnten. So sollten Oliver Richter und Torben Berndt „Gewicht machen„ um in der Klasse 66 kg und 75 kg zu kämpfen.

Vor der Oberligakulisse von über 200 Zuschauern bestritten unsere Aktiven den Vorkampf. Den Anfang machte Nazhavdi Bisultanov, der sich weder von der Kulisse noch von seinem Gegner beeindruckt zeigte, er siegte nach 1:05 Minuten mit seiner ersten Aktion auf Schulter.Benedikt Lilienthal unterlag seinem Gegner Peter Dölger nach 5:15 Minuten durch technische Überlegenheit.

Alexander Tokarev hatte gegen seinen erfahren Gegner in der Klasse 61 kg nur wenige Chancen und wurde nach 1.32 auf Schulter besiegt. Eduard Panow, in der ungeliebten Stilart Gr.- Röm., verlor seinen Kampf nach 5 Minuten gegen Jonas Höreth durch Tech. Überlegenheit.  Oliver Richter musste sich nach 6 Minuten gegen Oskar Sobczak mit 8:2 Punkten geschlagen geben. In der Klasse 86 kg siegte Sunay Hamidov durch Aufgabe wegen einer Verletzung seines Gegners. Nazhmuddin Bisultanov siegte nach 3:26 Minuten auf Schulter. Punktestand vor dem letzten Kampf des „Abends“ 14:12 für Schaafheim II.

Im letzten Kampf traf Torben Berndt auf Marius Diehl, kein unbekannter im hessischen Ringkampfsport. Torben siegte auf der Matte, musste aber seine Punkte an Schaafheim abgeben, da er trotz aller Mühen das Gewichtslimit von 75 kg um 100 Gramm verfehlte. Da Schaafheim im direkten Vergleich besser ist als wir, sind sie nun Erster in der Verbandliga Nord – Ost.

Unsere Sponsoren

Lindner

Unsere Sponsoren