Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung erklären Sie sich mit deren Einsatz einverstanden - oder blocken diese selbst in ihrem Browser.

Der RC Erlensee hat den Sportbetrieb wieder aufgenommen.

Achtung! Sportstätte und Trainingszeiten haben sich vorerst geändert.

Hessische Meisterschaften der Männer und C-Jugend in Haibach

Die RWG Hanau Erlensee kämpfte mit 6 Erwachsenen und einem Jugendlichen Ringer um die Titel. In der Gewichtsklasse 60 kg startete Nazhavdi Bisultanov in den für ihn ungewohnten gr.-römischen Stilart. Den ersten seiner Kämpfe siegte er technisch überlegen gegen Osami Samiulla aus Michelstadt nach 1.15 Minuten.

Dario Keimig RWG Mömbris Königshofen war sei Gegner in der 2 Runde, hier unterlag er nach 6 Minuten mit 5:2 Punkten.
Den dritten Kampf verlor er nach einer Punkteführung von 15:10 Punkten noch auf Schulter und in seinem letzten Kampf unterlag er dem 2 Platzierten Erik Tangel.

Alexander Tokarev Männer 63 kg verlor seine beiden Kämpfe und belegte am Ende Platz 7. Die besten Platzierungen auf dieser Hessischen Meisterschaft erzielten Eduard Panow nach 1 Niederlage und einem 8:0 Sieg Platz 2 in der Klasse 87 Kg und Oliver Richter.

Oliver Richter startete in der Klasse 67 kg (9 Teilnehmer). In seinem ersten Kampf verlor er gegen Sinan Kayakiran mit 3:10 Punkten.
Mit einer Schultersieg Serie gegen Ewald Alles, Hashim Özbeck und Bahir Jamalazi gelang ihm der Einzug ins Finale, hier unterlag er Mischa Mamoyan vom ASV Griesheim mit 0:10 Punkten. Super Leistung.

Kerem Deger nach langer Pause und dem Wiedereinstieg bei den Junioren verlor in der Klasse 82 gegen die stärksten Ringer aus Hessen alle Kämpfe.

Benedikt Lilienthal 130 kg belegte bei 14 Teilnehmern nach zwei Niederlagen und einem Punktsieg mit 5:0 Punkten am Ende Platz 9.
Der einzige Jugendliche, der für die RWG Hanau Erlensee startete, war Francisco da Costa Emmel in der KLasse bis 38 kg. Bei 16 Teilnehmern unterlag er im Kampf 1 mit 10:4 Punkten und in dem zweiten Kampf auf Schulter.

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren